Streitschlichter - Du bist nicht allein!

Schon aus der Grundschule sind vielen Schülern die Streitschlichter bzw. so genannten Mediatoren bekannt. Auch bei uns an der staatlichen Realschule Langenzenn gibt es eine Gruppe an Streitschlichtern.

Diese stehen euch für Konflikte und deren Lösung  Dienstags und Donnerstags in der 1. Pause im Verwaltungsbereich zur Verfügung. Bei Bedarf könnt ihr euch einen Anmeldezettel holen, diesen ausfüllen und ins Postfach der Streitschlichter geben. Dann sind auch auf jeden Fall Mediatoren für euch zum vereinbarten Termin anwesend!

Für alle, die noch keinen Konflikt mit Streitschlichtern bewältigt haben, bleibt so viel zu sagen, dass unsere Streitschlichter zusammen mit den betroffenen Schülern einen gemeinsamen Lösungsweg für die Zukunft suchen und nicht Schuldzuweisungen aussprechen.

Es ist wieder soweit! Die Ausbildung zum Streitschlichter.

Zurzeit werden an unserer Realschule 23 neue Streitschlichter der 8. und 9. Klassen ausgebildet. Die Ausbildung umfasst ca. 60 Stunden und wird größtenteils nachmittags durchgeführt. Am Ende dieses Schuljahres erfolgt die Prüfungsfahrt an die Jugendherberge Würzburg. Dort wird neben weiteren Trainingseinheiten auch ein erlebnispädagogisches Programm zur Gruppenstärkung angeboten.

Bei der Arbeit als Streitschlichter seid ihr nicht nur im Krisenfall aktiv. Ihr betreut auch die 5. und 6. Klassen während des Schulalltags, führt Spiele zur Klassenstärkung selbstständig durch, unterstützt den Klassenleiter in Klassenstunden und werdet zur Mobbingprävention eingesetzt. Das Thema Mobbing wird an zwei zusätzlichen Ausbildungstagen intensiviert, denn nicht jeder Konflikt ist mit Mobbing gleichzusetzen!

Du willst auch Streitschlichter werden?
Dann solltest du über folgende Fähigkeiten verfügen:

  • Offenheit
  • guter Zuhörer
  • Kommunikationsstärke
  • Teamfähigkeit
  • Bereitschaft Freizeit zu investieren

Die nächste Ausbildung startet voraussichtlich im September 2016 für die jetzigen 6. und 7. Klassen!

 

Euere Betreuer K. Prowinsky-Prell, J. Schadinger